LZW ★★★★★ Qualität: 24 Jahre Erfahrung ★ Zertifizierte Sicherheit ★ Neueste Technologie ★ TOP-Ergebnisse ★ Chefarztbehandlung ★ Qualifiziertes Fachpersonal

Oberlid-Korrektur strafft das Augenlid –
Ihre Augen wirken strahlender und größer

Die Korrektur und Straffung von Augenlidern sind eines der Spezialgebiete des LZW LaserZentrum Wiesbaden.
Wir führen die Operationen seit vielen Jahren routinemäßig und mit großem Erfolg durch. Auch hier gilt: Wir arbeiten nur auf höchstem Qualitätsniveau und mit modernsten OP-Techniken.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Vor einem Eingriff beraten wir Sie ausführlich persönlich, erklären Ihnen die Vorteile und auch eventuelle Risiken. Auch müssen innere Augenerkrankungen vorher ausgeschlossen werden. Grundsätzlich kann der Eingriff aber in jedem Lebensalter vorgenommen werden.

Während und nach der Operation

Wir führen die Oberlidkorrektur ambulant unter lokaler Betäubung durch. Vor der OP legen wir einen individuellen Operationsplan an und zeichnen die optimale Schnittführung mit einem feinen Stift an. Überschüssige Haut, Falten und gegebenenfalls auch Fettgewebe werden entfernt.

Nach der sehr präzisen Operation müssen Sie das Augenlid mit Kompressen kühlen. Wie nach jeder OP sind leichte Schwellungen und Rötungen möglich, gehen aber in der Regel schnell von selbst wieder zurück. Bedingt durch die Schwellung kann es nachts kurzfristig zu einer leichten Augentrockenheit kommen.

Natürliche Lidfalte, offener Blick

Mit dem Eingriff wird die natürliche Lidfalte betont, die Oberlider sind wieder deutlich glatter, die Augenpartie und der Blick offener und jugendlicher. Ihre Augen wirken strahlender und größer. Der hauchfeine Schnitt ist nach der Abheilung nahezu nicht mehr zu sehen, er liegt bei geöffnetem Auge in der Lidumschlagfalte.
Gönnen Sie Ihren Augen nach der OP Ruhe, treiben Sie nicht gleich wieder Sport – das fördert eine schnelle Heilung! Arbeiten können Sie – in der Regel – bereits nach wenigen Tagen. Die Fäden werden nach etwa einer Woche gezogen und spätestens nach zwei Wochen sind letzte Schwellungen verschwunden. Von der Operation ist später nichts zu sehen.

Persönliche Beratung und Aufklärung

Das LZW klärt selbstverständlich alle Patienten umfassend über mögliche Risiken auf, auch wenn es unserer Erfahrung nach nur in seltensten Fällen zu Komplikationen kommt.

Auf Wunsch unserer Patienten führen wir den Eingriff auch im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose durch.

Kostenübernahme bei medizinischer Indikation

Für Oberlidstraffungen gibt es auch medizinische Indikationen. In diesem Fall übernimmt gegebenenfalls Ihre Krankenkasse die Kosten der Operation.

Wann kann eine medizinische Indikation vorliegen? Wenn zum Beispiel die Oberlider durch ermüdete Haut und Augenringmuskel so schwer werden und erschlaffen, dass nur noch die Wimpern verhindern, dass das Lid mit der überschüssigen Haut nach unten sinkt.

Das kann dazu führen, dass der Blick behindert wird und es zu Beeinträchtigungen beim Sehen kommt, zum Beispiel an Computer-Arbeitsplätzen oder im Straßenverkehr. Damit liegt eine medizinische Indikation für einen Eingriff vor.

Kosten

Die Kosten sind abhängig vom Umfang des Eingriffs. Wünschen Sie statt einer lokalen Betäubung eine Vollnarkose? Wie umfangreich ist die eigentliche Operation, in welchem „Zustand“ sind Ihre Augenlider?

Nach Ihrem individuellen und ausführlichen Beratungsgespräch erhalten Sie ein persönliches Angebot. Es enthält alle Kosten und Sie erhalten Planungssicherheit ohne weiteres Kostenrisiko. Unserer Erfahrung nach liegen die Kosten in der Regel zwischen 1.500 und 2.500 Euro für beide Augen inkl. Anästhesie. Müssen Sie die Kosten selber tragen, bieten wir Ihnen, wie auch für die Augen-LASIK, gerne eine Finanzierung an. Bitte fragen Sie uns.

Sind Sie an einer Lid-OP interessiert?
Vereinbaren Sie einen individuellen Termin oder kommen Sie zum kostenlosen Info-Abend.
Rufen Sie uns an: 0611-360 220 oder schreiben Sie eine E-Mail an: info@lasik-wiesbaden.de