Neueste High Tech-Laser, neueste Diagnose-Technologien

Sichere und präzise LASIK

  • High Tech-Excimer-Laser im LZW
  • APT (Advanced Personalized Treatment): Perfekte individuelle Diagnose
  • ACE (Advanced Control Eyetracking DRET): Sichere Iriserkennung für hochpräzise LASIK

Neues Sehen durch High Tech-Excimer-Laser
Das LZW setzt mit dem Excimer-Laser TENEO von BAUSCH + LOMB den nach vielen Fachmeinungen weltweit führenden Laser ein.

Zusammen mit der neuesten LASIK-Diagnose-Software, Zyoptix-APT-System (Advanced Personalized Treatment), werden die Voruntersuchungen noch einfacher und die LASIK noch viel exakter.

Augen- und Kopfbewegungen sowie Augenrollen während der OP werden durch das sog. ACE-System (Advanced Control Eyetracking) und den dynamischen Rotations-Eye-Tracker (DRET) in Sekundenbruchteilen automatisch ausgeglichen. Einer optimalen LASIK steht nichts im Weg.

„Mit dem weltweit führenden Excimer-Laser TENEO werden unsere Patienten nach dem neuesten Stand der Technik operiert. Das System erfüllt zu 100 Prozent unsere hohen Ansprüche an Qualität und Sicherheit für unsere Patienten“, lobt Dr. Beate Steinhorst die Qualität des High-Tech-Systems.

 

Excimer-Laser TENEO – die fünf wichtigsten Vorteile:

  • 3x schnellere Behandlung als mit 1 mm-Spots: Möglich wird dies durch die Kombination aus 1 und 2 mm großen Laserspots. Das Augengewebe wird weniger belastet, die Hornhautoberfläche wird glatter.
  • Erholung für das Auge: Die ergonomische Form des Lasers ermöglicht eine bessere Erholung des Auges zwischen den Impulsen, unsere Patienten können sich bestens entspannen.
  • Reduzierte Nachbehandlungsrate: Die Berechnung des Laserabtrags durch das sog. Advanced Nomogramm vermeidet Über- und Unterkorrekturen.
  • Präziseres Eyetracking: Der große Abstand vom Laserkopf zum Auge und sehr präzise Eye-Tracking-Systeme machen den Laserstrahl unabhängiger von Augen- oder Kopfbewegungen während der LASIK.
  • Personalisierte Iriserkennung: Das Zyoptix-System speichert eine digitale "Karte" der Iris zusammen mit den individuellen Behandlungsinformationen. Das System erkennt die Iris damit automatisch und operiert immer das richtige Auge.
 

APT: Advanced Personalized Treatment
Für eine erfolgreiche LASIK-Operation ist die genaue Voruntersuchung der Augen ausschlaggebend. Das LZW verwendet dazu das sog. APT-System:

Es gewährleistet eine äußerst exakte Diagnose, eine sehr sichere LASIK und im Ergebnis die bestmögliche Sehqualität für unsere Patienten.

Dank APT müssen die Pupillen während der Voruntersuchung, für die Augenvermessung und zur Ermittlung der Fehlsichtigkeit meist nicht mehr geweitet werden. Das System berechnet maßgeschneidert wie die Hornhaut jedes einzelnen Auges gelasert werden muss, damit der Patient möglichst optimal sieht. Diese Daten ruft der LASIK-Laser während der Operation direkt von unseren Systemen ab.

Dank der genauen Diagnose wird ein zu starker oder ein nicht ausreichender Abtrag der Hornhaut, also Über- oder Unterkorrekturen der Sehfehler, vermieden.

 

ACE: Advanced Control Eyetracking / DRET: Dynamischer Rotations-Eye-Tracker
Mit dem in das Zyoptix-Laser-System integrierte ACE/DRET-System setzt das LZW auf absolute High-Tech-LASIK.

Wie der Fingerabdruck ist auch die Iris eines Menschen einzigartig und unverwechselbar. Das Zyoptix-100-System erstellt eine digitale "Karte“ der Iris, welche die Grundlage des mehrdimensionalen Eye-Trackers ist.

Der Eye-Tracker (ACE) erfasst in Sekundenbruchteilen Augenbewegungen während der Operation in alle Blickrichtungen (x- und y-Achse), ebenso hoch/ runter-Bewegungen des Kopfes (z-Achse). Das System vergleicht die Lage und Position der Iris mit der von ihre gespeicherten digitalen "Karte“ und kann so die Bewegungen während der LASIK automatisch ausgleichen (3D-Eye-Tracking).


Der dynamische Rotations-Eye-Tracker (DRET) gleicht darüber hinaus auch zusätzliche Dreh- oder Rollbewegungen des Auges aus. Dank des ACE-/ DRET-Systems arbeitet der Laser mit einer bisher nicht erreichten Präzision, insbesondere bei Hornhautverkrümmungen oder reiner Kurz- oder Weitsichtigkeit.

 

Sie haben Fragen oder möchten gerne weitere Informationen?
Vereinbaren Sie einen individuellen Termin oder kommen Sie zu einem unserer Informationsabende.

Rufen Sie uns an: 0611-360220.
Sie können auch unser Kontaktformular nutzen.
Oder schreiben uns eine Mail an info@ lasik-wiesbaden.de

zum Seitenanfang